Ein vierbeiniger Freund stößt zur Familie!

Ein vierbeiniger Freund stößt zur Familie!

Beitragvon Arnhelm bal » 11. Mär 2016, 08:20

Hi Leute,

ich fand es etwas komisch, die Frage in den Produkt-Unterforen zu stellen. Und da ich mich ja direkt auf Familie und Freunde beziehe, ist sie hier ganz gut aufgehoben, denke ich :mrgreen:

Folgende Frage hätte ich an euch: Mein Nachwuchs ist regelrecht davon besessen, dass wir unsere Familie um einen Vierbeiner erweitern. Nach monatelanger Diskussion und sehr viel hartnäckiger Überredung haben wir jetzt das getan, was verantwortungsvolle Eltern überall tun: Nachgeben. Nun geht es darum, nach einem geeigneten Tier für unsere Kinder zu suchen. Ein kurzer Blick ins Internet hat mich schon überwältigt, anscheinend gibt es ja mehrere 1000 Hunderassen. Wir sind jetzt etwas ratlos, welches Tierchen für uns das Richtige wäre. Die Frau und ich sind uns einig, es soll ein möglichst familienfreundlicher und lieber Hund sein. Wir fänden es außerdem schön, wenn es kein sehr großes und kräftiges Tier wäre, da meine Frau sich nicht besonders gut so pferdegroßen Hunden versteht ;)

Hoffentlich ist hier ein Experte anwesend, der mir einen Wegweiser geben kann!
Es ist fast wie im richtigen Leben... darum heißt das hier auch Erde und nicht Paradies.
Benutzeravatar
Arnhelm bal
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 146
Registriert: 11.2014
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Ein vierbeiniger Freund stößt zur Familie!

Beitragvon roberta » 14. Mär 2016, 13:34

Hallo Arnhelm!
Ihr seid wirklich verantwortungsbewusste Eltern! Nachgeben ist in dem Fall der nervensparende Weg ;-) Aber ich hoffe, eure Lust auf einen Hund ist auch wirklich da? Ihr müsst als Eltern voll dahinter stehen. Weil Kinder natürlich gerne alles haben wollen, aber dann oftmals nach gewisser Zeit sich mit dem "Neuen" langweilen. Aber das werdet ihr sicher zur Genüge wissen. Was haltet ihr denn von einem süßen Pinscher? Ich habe mich mal umgesehen http://www.haustier-news.de/pinscher-au ... n-im-test/ und fand die Vierbeiner ganz süß! Wenn ihr eine bewegungsfreudige Familie seid, habt ihr wahrscheinlich viel Spaß mit ihm. Ich selber hatte noch nie einen Pinscher, aber Bekannte, die vor ein paar Jahren einen hatten, hatten Freude mit dem Kerlchen. ;)
Ich hoffe, ihr findet, was ihr sucht!
Reden ist Silber, Ausreden sind Gold!
Benutzeravatar
roberta
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 180
Registriert: 12.2014
Geschlecht: nicht angegeben


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron