Sexuelle Unabhängigkeit der Frau auf Knopfdruck

Sexuelle Unabhängigkeit der Frau auf Knopfdruck

Beitragvon dinomite » 2. Okt 2017, 12:01

Hello Hello ihr lieben Lolitas,

ich würde gerne mit euch über dieses neue Gerät sprechen und diskutieren, das es jetzt gibt. Ich meine diesen satisfyer für Frauen. garantierter O auf Knopfdruck.
Ich bin mir nicht sicher, was ich davon halte. eine Message a la "Man braucht keinen Mann mehr" finde ich eigentlich nicht so unterstützenswert. Das ist mit nicht feministisch, sondern fällt für mich unter "Männerhass". Das würde ich niemals emanzipiert nennen.

Aber vielleicht seht ihr diese sexuelle Freiheit für Frauen auch ganz anders und ich bin da noch eine andere Generation - schließlich könnte man ähnlich über die sexuelle Revolution bei Einführung der Pille sprechen. So eindeutig ist das natürlich auch nicht FÜR die Frau. Die Abhängigkeit von Hormonen und die damit verbundene Allein-Verantwortung könnte man eher unter einen Schutzmechanismus fassen, der notwendig ist, weil Männer meist nicht verhüten wollen.

Wie seht ihr das?
Benutzeravatar
dinomite
gerne hier
gerne hier
Beiträge: 75
Registriert: 04.2016
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Sexuelle Unabhängigkeit der Frau auf Knopfdruck

Beitragvon KevinParker » 5. Okt 2017, 09:16

Also wenn du das so sehen willst, finde ich es auch nicht in Ordnung, wenn du dich ans Forum wendest mit der Anrede "Lolitas". Willst du damit auch Pädophilie zur Diskussion stellen?

Aber zurück zu deiner Frage, sehr interessant. Ich denke, ich habe das noch nie so reflektiert. Aber allgemein habe ich eher den Eindruck, dass es gut ist, dass es diese Sex Toys für Männer und Frauen gibt. Eben für beide. Man weiss doch im Zweifel, dass man sich einen ONS suchen muss, wenn man richtigen Sex haben möchte. Die Lovetoys sind eben nur für den schnellen O. Weiss man ja.
Ich muss sagen, ich finde die Bezeichnung Satisfyer oder "Pro Penguin" (wie er hier genannt wird: https://www.apassione.com/shop/lovetoys/?p=1 ) problematisch. Das macht es zu einem Werkzeug wie einer Bohrmaschine, ohne sich wirklich nach dem zu benennen, was das Lovetoy ist: Ein Orgasmus-Maker.
Ich hab den natürlich noch nie ausprobiert und auch so eine Taschen-Mumu ist nichts für mich, aber meine Lady hat auch einen Vibrator, den wir manchmal mit einbauen. Und ich fühle mich nicht davon ersetzt oder bedroht. Kommt aber immer auf den Mann und sein Selbstbewusstsein an, denke ich.

ps. Warum heisst er denn Penguin???
Benutzeravatar
KevinParker
Debütanten
Debütanten
Beiträge: 16
Registriert: 04.2017
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Sexuelle Unabhängigkeit der Frau auf Knopfdruck

Beitragvon Stephano » 14. Dez 2017, 07:40

sieht halt aus wie ein Pinguin..
"Bist 900 Jahre, wirst aussehen du nicht gut."
Benutzeravatar
Stephano
ist gerne hier
ist gerne hier
Beiträge: 82
Registriert: 06.2016
Wohnort: Bielefeld
Geschlecht: männlich


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron