Meine Mutter ist ein Geizhals!

Meine Mutter ist ein Geizhals!

Beitragvon Toasterling23 » 22. Nov 2016, 09:42

Hallooo,

meine Mutter ist ein totaler Geizhals. Das macht mich wahnsinnig. Egal, was man sich kauft, es muss immer mit einem schlechten Gewissen verbunden sein. So macht shoppen doch gar keinen Spass! :(

Es macht mich ziemlich unglücklich, ich finde, es ist doch einfach nur Geld, das ist nicht mal Material!

kennt ihr das? Wie geht ihr damit um?
Benutzeravatar
Toasterling23
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 113
Registriert: 04.2016
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Meine Mutter ist ein Geizhals!

Beitragvon Arnhelm bal » 22. Nov 2016, 12:28

Manchmal ist Geld schon Material, wenn es ein Schein oder eine Münze ist.

Sagt man nicht, dass man geld erst merkt, wenn es einem fehlt? Hat deine Mutter eventuell Geldsorgen, die sie noch nicht mit dir besprochen hat? Viellicht braucht sie da ein bisschen Hilfe und Unterstützung von dir? Ich würdemal vorsichtig nachfragen.

Wenn es allerdings wirklich ein zwanghaftes Sparen ist, kann ich dir nur ein bisschen Ärgern empfehlen. Du kannst ihr ja ein Sparschwein schenken zum Geburtstag oder zu Weihnachten jetzt.
Oder so Monopolygeld. Oder du schluckst einfach alles, was sie sagt. Oder du schenkst ihr statt eines Geschenks einen Gutschein oder Gutscheincode am besten noch, wie zum Beispiel auf der Seite. Das wäre natürlich der Inbegriff von Gemeinheit. Würde ich mir also sehr gut überlegen.

Vielleicht kannst du ja doch mal den Weg gehen, mit ihr über alles zu sprechen. Manchmal sind da ganz tiefliegende Traumata schuld dran.
Ich habe mich sehr lang darüber aufgeregt, dass mein Opa so unmanierlich isst. Der stopft und frisst wie ein Schwein, eklig. Aber dann hab ich erfahren, dass er während des Kriegs richtig gehungert hat. er musste sogar Schuhsohlen auskochen etc.

Da hab ich mich dann schon etwas geschämt und mich zusammengerissen.
Also ich mein mit dieser Anekdote nur: Frag einfach noch mal nach, vielleicht steckt was dahinter. :)
Es ist fast wie im richtigen Leben... darum heißt das hier auch Erde und nicht Paradies.
Benutzeravatar
Arnhelm bal
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 147
Registriert: 11.2014
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Meine Mutter ist ein Geizhals!

Beitragvon stain » 23. Nov 2016, 11:48

Ich kenne das auch von meiner Mutter. Meine Mutter spart auch an jeder Ecke und als Kind bzw. Teenager habe ich es mir zur Angewohnheit gemacht alles zu rechtfertigen was ich mir gekauft habe. Ich habe irgendwann selbst ein schlechtes Gewissen bekommen wenn ich mir mal etwas gegönnt habe, weil dann meine Mutter gleich meinte, das ich mir diese Sache auch hätte sparen können bzw. das es ja noch günstigere Alternativen gibt.
Also ich kann dich schon gut verstehen.
Einfach mal das Problem ansprechen und auch ihr gegenüber zu verstehen geben das du damit Schwierigkeiten hat. Ich hoffe ihr findet für die Zukunft eine gute Lösung! :)
Das Leben ist wie ein Puzzle. Du musst es nur zusammensetzen, damit etwas daraus wird.
Benutzeravatar
stain
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 154
Registriert: 12.2014
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Meine Mutter ist ein Geizhals!

Beitragvon roberta » 30. Nov 2016, 13:24

Ich kannte als Kind eher das Gegenteil. Meine Mutter hat sehr gerne zu viel Geld ausgegeben, was mein Vater natürlich nicht so gut fand und letztendlich fehlte es oft in der Familie. Ich wäre also froh gewesen wenn meine Mutter etwas sparsamer gewesen wäre. Aber bei euch ist das ja auch etwas extrem ausgefallen und das ist dann ja auch nicht mehr so schön.
Reden ist Silber, Ausreden sind Gold!
Benutzeravatar
roberta
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 180
Registriert: 12.2014
Geschlecht: nicht angegeben


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron