Hundefutter noch sicher?

Hundefutter noch sicher?

Beitragvon dinomite » 5. Sep 2016, 08:32

Hallo ihr Lieben,

ich habe in letzter Zeit öfter in Foren gelesen, dass Hundefutter verunreinigt war und die süßen Fellkugeln krank gemacht hat...

Jetzt sorge ich mich etwas, denn ich habe keine Zeit das Futter frisch zuzubereiten und bin auf fertige Produkte angewiesen.

Könnt ihr mir sagen ob da etwas dran ist, und wenn ja bei welchem Hersteller?

LG Dino
dinomite
gerne hier
gerne hier
Beiträge: 53
Registriert: 04.2016
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Hundefutter noch sicher?

Beitragvon Arnhelm bal » 5. Sep 2016, 10:37

Hey Dino,

keine Panik! Solche Gerüchte kursieren immer wieder, jedoch ist es nicht so, als würde ständig belastetes Hundefutter entdeckt.

In den meisten Fällen hält sich solches Gerede hartnäckig, obwohl die Verunreinigung vor Jahren entdeckt und behoben wurde. Aber ist ja auch verständlich, dass Hundebesitzer nur das Beste für ihren Vierbeiner wollen und daher vielleicht Vorurteile gegen Tiernahrung haben, bei der das Gerücht kursiert sie wäre minderwertig.

Ich persönlich gebe nichts auf solchen Forenklatsch, der könnte auch einfach von der Konkurrenz gesät worden sein. Guck mal auf diesem Blog, da gibt es noch weitere Infos zum Thema.

Worauf du bei deinem Hund achten solltest ist eher, wie ihm das von dir gegebene Hundefutter bekommt. Glänzt sein Fell, wirkt er vital und aufgeweckt, hat er eine normale, regelmäßige Verdauung ohne Blähungen? Dann ist alles super und sein Futter bekommt ihm gut. In diesem Fall würde ich seine Ernährung einfach so beibehalten!

Viel Glück euch beiden!
Es ist fast wie im richtigen Leben... darum heißt das hier auch Erde und nicht Paradies.
Benutzeravatar
Arnhelm bal
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 147
Registriert: 11.2014
Geschlecht: nicht angegeben


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron