Eine Zahnarztpraxis soll her!

Eine Zahnarztpraxis soll her!

Beitragvon roberta » 16. Mär 2016, 14:31

Hallo ihr Lieben,

in meinem näheren Familienkreis ist jemand kürzlich mit seinem Studium fertiggeworden und möchte nun eine eigene Zahnarzt-Praxis eröffnen. Das Ganze sieht auch ziemlich gut aus, denn bei uns im Umkreis ist eine schlimme Zahnarzt-Knappheit.
Als verantwortungsvolles Organ der Familie fühle ich mich jetzt verpflichtet, mir ein paar Gedanken dazu zu machen. Natürlich gehört dazu auch, mich im Internet nach Erfahrungen aus erster Hand zu erkundigen :D
Weiß jemand zufällig darüber Bescheid, was es an Geld und Mühe braucht, um eine (kleine!) Praxis zum Laufen zu kriegen? Es muss nicht unbedingt im zahnärztlichen Bereich sein, wobei ich mir vorstellen kann, dass das ein recht spezielles Thema ist. Vor allem wegen der ganzen Gerätschaften, High-Tech-Stühle und Werkzeugen, die man braucht :lol:
Reden ist Silber, Ausreden sind Gold!
Benutzeravatar
roberta
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 180
Registriert: 12.2014
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Eine Zahnarztpraxis soll her!

Beitragvon stain » 17. Mär 2016, 08:00

Hi roberta!

So GANZ direkte Erfahrungen habe ich mit Zahnärzten nicht. Abgesehen natürlich von den Besuchen als Patient. Und die mag ich nicht besonders. Seit der Wurzelbehandlung jedenfalls. Ich frage mich, warum? :mrgreen:

Ich kann dir aber als IT-Mensch etwas über die Software in einer Praxis verraten, ich habe nämlich mal so ein System installiert. Das ist um Einiges komplizierter, als man denken könnte. Und zwar gibt es einen Markt, auf dem mehrere Software-Entwickler konkurrieren. Die bieten alle ein "Rundumprogramm" an, dass fast die ganze Praxis managed. Also Verwaltung von Patienten und Terminen, Abrechnung, etc. pp.
So wie ich es mitbekommen habe ist die Software-Frage recht wichtig und man sollte sich recht früh damit beschäftigen. Jedenfalls habe ich das System damals einige Wochen vor Öffnung der Praxis installiert. Das Ganze kannst du deinem Verwandten auf jeden Fall mal mitteilen, wobei er das bestimmt schon weiß. Du kannst ihn auch auf diesen Link verweisen: http://www.industry-press.com/zahnarztsoftware-vergleich
Der hilft ihm vielleicht etwas bei der Entscheidung.

Was die ganzen Geräte angeht, habe ich absolut keine Ahnung. Könnte mir vorstellen, dass es dafür sowas wie einen Leasing-Service gibt? Vielleicht weiß ja jemand aus dem Forum etwas mehr.

Ich wünsch viel Erfolg mit der Praxis!
Und sag dem Dr. in spe mal, dass er seine Patienten nichts fragen soll, während sie fünf Pfund Watte in der Backe haben ;)
Das Leben ist wie ein Puzzle. Du musst es nur zusammensetzen, damit etwas daraus wird.
Benutzeravatar
stain
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 154
Registriert: 12.2014
Geschlecht: nicht angegeben


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron